Ausschuss für Frauen, Gleichstellung und Sicherheit

Rheinstraße nicht zur Crack-Straße werden lassen

Auf dem Mittelstreifen der Rheinstraße hat sich in den vergangenen Monaten ein Drogentreff gebildet, der sich langsam, aber sicher zu einem bekannten Szenetreffpunkt entwickelt, wo vor allem harte Drogen wie Crack konsumiert werden. Nun fühlen sich viele Wiesbadener von den Gruppen zunehmend bedroht. Dies gilt für Passanten, umliegende Unternehmen und vor allem für Schüler, da …

Rheinstraße nicht zur Crack-Straße werden lassen Weiterlesen »

Mehr Sicherheit durch Poller in der Innenstadt

Seit vielen Jahren ist die Notwendigkeit von Pollern, die vor Amokfahrern und Terrorismus schützen sollen, in Wiesbaden ein Thema. Mehrfach wurde gefordert, dass das entsprechende Dezernat hier tätig werden muss. Entsprechende Anträge wurden bereits in der vergangenen und laufenden Legislaturperiode eingebracht, zuletzt am 08.09.2021 der Antrag „Versenkbare Poller in Wiesbaden“ von CDU, VOLT und ULW/BLW/BIG. …

Mehr Sicherheit durch Poller in der Innenstadt Weiterlesen »

Die Rolle von Mechthilde Coigné im Rahmen der linken Metoo-Debatte

Antrag der Fraktionen CDU, FDP und BLW/ULW/BIG für den Ausschuss für Frauen, Gleichstellung und Sicherheit am 10. Mai 2022 Die metoo-Debatte hessischer und Wiesbadener Linke kocht immer weiter hoch. Beinahe täglich kommen neue, erschreckende Details zum Vorschein. Wie verschiedene Medien berichten, herrschen unter anderem Vorwürfe von jahrelanger sexueller Gewalt und Machtmissbrauch gegenüber jungen, weiblichen Parteimitgliedern …

Die Rolle von Mechthilde Coigné im Rahmen der linken Metoo-Debatte Weiterlesen »

Gewalt gegen Wiesbadener Ordnungs- Einsatz- und Rettungskräfte

Die Gewalt gegen Wiesbadener Ordnungs- Einsatz- und Rettungskräfte ist im vergangenen Jahr wieder deutlich gestiegen. 2021 ist hier ein Höchststand festgestellt worden. bestehend aus Widerstandshandlungen sowie tätlichen Angriffen. Der Ausschuss Frauen, Gleichstellung und Sicherheit möge beschließen: Der Magistrat wird gebeten zu berichten, wie er die oben genannte Entwicklung beurteilt und welche Gründe er in dieser …

Gewalt gegen Wiesbadener Ordnungs- Einsatz- und Rettungskräfte Weiterlesen »

Rückzugsorte für Mädchen und Frauen in der Partyszene

Mit der Wiederbelebung der Partyszene nach der Corona-Pandemie und damiteinhergehend dem Restart vieler Clubs und Bars taucht auch ein bereits bekanntesProblem wieder auf: Die (sexuelle) Belästigung von Frauen und Mädchen, vor allem beimFeiern. Dieser leider bundesweit sichtbaren Schwierigkeit wird versucht mit verschiedenenLösungsansätzen zu begegnen. Dreh- und Angelpunkt hierbei sind immer Rückzugsortefür Mädchen und Frauen direkt …

Rückzugsorte für Mädchen und Frauen in der Partyszene Weiterlesen »

Bekämpfung digitaler Gewalt

Gewalt im digitalen Raum äußert sich in den verschiedensten Formen und ist einPhänomen, dessen kontinuierliche Entwicklung sich bundesweit feststellen lässt. Gewaltim Internet findet vor allem auf sozialen Netzwerken und Online-Portalen statt wieWhatsApp, Facebook, Twitter, Instagram und hat dabei viele Facetten: Mobbing, Stalking,Diskriminierung, Diffamierung oder Identitätsmissbrauch.Die besondere Herausforderung bei der Bekämpfung von Gewalt in Sphären des …

Bekämpfung digitaler Gewalt Weiterlesen »

Frauen langfristig vor häuslicher Gewalt schützen

Der Mangel an Plätzen in Frauenhäusern ist in vielen Städten Deutschlands ein bekanntes Problem. ImVergleich mit anderen Städten schneidet Wiesbaden, gemessen an UN-Richtlinien, vergleichsweise gutab. Der Status Quo, sowie die Erweiterung der Frauenhausplätze von 18 auf über 20 Plätze durch denNeubau wird positiv bewertet. Jedoch darf sich darauf nicht ausgeruht werden, wenn es um dielangfristige …

Frauen langfristig vor häuslicher Gewalt schützen Weiterlesen »

Versenkbare Poller in Wiesbaden

Die Amokfahrt auf dem Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche in Berlin imJahr 2016, sowie weitere Attentate mit Kraftfahrzeugen in anderen europäischen Städten,sind ausschlaggebend dafür gewesen, dass deutsche Städte aufgefordert wurden, dieSicherheit in Bezug auf eventuelle Anschläge in ihren Innenstädten zu verbessern. Auchzeigten die Amokfahrten 2018 in Münster und der Silvesternacht 2018 in Bottrop mit vielenToten …

Versenkbare Poller in Wiesbaden Weiterlesen »