BLW ULW BIG

Sportpark Rheinhöhe

In der Stadtverordnetenversammlung vor der Sommerpause am 14.07.2022 wurde mit den Stimmen der Mehrheit der 3. Abschnitt des Sportparks Rheinhöhe beschlossen.Die Fraktion BLW/ULW/BIG wies darauf hin, dass die genehmigten Kosten bereits zum damaligen Zeitpunkt überholt seien und nicht mehr der Realität entsprächen. So wurden netto Kosten dargestellt bzw. der Stand der Kosten vom Oktober 2021. …

Sportpark Rheinhöhe Weiterlesen »

Neophyten in Wiesbadener Naturschutzgebieten

In einem Bericht des WK vom 15.10.2022 beklagen der Nabu Wiesbaden und EcoAid die massive Ausbreitung von Neophyten in Wiesbadener Naturschutzgebieten. Ganze Biotope können durch Neophyten zerstört werden, wenn der Mensch hier nicht einschreitet. Nabu und EcoAid haben hierzu eine Karte veröffentlicht (Invasive Neophyten | EcoAid by Manfred Krautter), in der die Ausbreitung von invasiven …

Neophyten in Wiesbadener Naturschutzgebieten Weiterlesen »

Sachstandsbericht Wiesbadener Integrationsvereinbarung

Auf Basis der Wiesbadener Linie der Toleranz und Integration haben seit 2007 diverse Religionsgemeinschaften die Vereinbarung zur Förderung der Integration durch Zusammenarbeit (kurz: Integrationsvereinbarung) mit der Landeshauptstadt Wiesbaden geschlossen. Diese beinhaltet u.a. gemeinsame Wertgrundlagen und Maßnahmen, welche diese Wertgrundlagen mit Leben füllen, sowie konkret zu unternehmende Integrationsbemühungen der Stadt Wiesbaden und der jeweiligen Gemeinde. Der …

Sachstandsbericht Wiesbadener Integrationsvereinbarung Weiterlesen »

Rheinstraße nicht zur Crack-Straße werden lassen

Auf dem Mittelstreifen der Rheinstraße hat sich in den vergangenen Monaten ein Drogentreff gebildet, der sich langsam, aber sicher zu einem bekannten Szenetreffpunkt entwickelt, wo vor allem harte Drogen wie Crack konsumiert werden. Nun fühlen sich viele Wiesbadener von den Gruppen zunehmend bedroht. Dies gilt für Passanten, umliegende Unternehmen und vor allem für Schüler, da …

Rheinstraße nicht zur Crack-Straße werden lassen Weiterlesen »

Evaluation Grünflächenanteil der städtischen Flächen in Wiesbaden

Ein Satellitencheck aus dem Jahr 2016 zeigte, dass die Landeshauptstadt Wiesbaden einen Grünflächenanteil von ca. 78% aufweist und damit in der Rangliste der grünsten Städte Deutschlands auf Platz 24 von 79 lag. Das bedeutet, dass insgesamt ca. 160 km² Grünfläche vorhanden waren. Bei 275.116 Einwohnern entsprach das etwa 580 m² pro Einwohner. Für das Ranking …

Evaluation Grünflächenanteil der städtischen Flächen in Wiesbaden Weiterlesen »

Energiesparen an Schulen mit Augenmaß – Bundesvorgaben umsetzen statt lebensfremder Konzepte des Städtetags

Die Bundesregierung hat auf Grundlage des Energiesicherungsgesetzes am 26. August die Kurzfristenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverordnung erlassen. Diese sieht Höchsttemperaturen für die Lufttemperatur in öffentlichen Gebäuden vor. Ausgenommen von diesen Höchstwerten von 12 bis 19 Grad Celsius sind u.a. Schulen und Kindergärten. Das Präsidium des Hessischen Städtetags hat daraufhin am 31. August „Empfehlungen für Energiesparmaßnahmen“ veröffentlicht, an denen sich …

Energiesparen an Schulen mit Augenmaß – Bundesvorgaben umsetzen statt lebensfremder Konzepte des Städtetags Weiterlesen »

ESWE Verkehrschaos belastet weiterhin die Wiesbadener Stadtgesellschaft

Seit dem 5. September 2022 fahren die Wiesbadener Stadtbusse nicht mehr im bisherigen Rhythmus unter der Woche, sondern nach dem Samstagsfahrplan. Dadurch werden statt der üblichen 3700 Fahrten (Mo-Fr) nur noch 2800 Fahrten unter der Woche angeboten. Dieser erhebliche Einschnitt, der unmittelbar zu Beginn des neuen Schuljahrs erfolgte, ist ein desaströser und einzigartiger Vorgang, der …

ESWE Verkehrschaos belastet weiterhin die Wiesbadener Stadtgesellschaft Weiterlesen »

Parklets zukunftsfähig machen – Urbanität gestalten

Die im Zuge des „Corona-Hilfsprogramms“ ermöglichte unbürokratische Erweiterung der Außengastronomieflächen auf bis dahin als Parkplatz genutzten Flächen (= Parklets) hat die Wiesbadener Gastronomie in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit gestärkt und zugleich vielerorts zu neuen Begegnungsorten geführt, die von der Bevölkerung rege genutzt werden. Bisher sind die Einrichtungen provisorisch zur Verkehrssicherung mit Baustellen-Elementen (Baken etc) ausgestattet …

Parklets zukunftsfähig machen – Urbanität gestalten Weiterlesen »

Online-Banking für E-Signatur nutzen?

In der Universitätsstadt Marburg können die Bürgerinnen und Bürger seit Juni ihren Online-Banking-Zugang bei zwei lokalen Banken nutzen, um für städtische Dienstleistungen ihre E-Signatur zu leisten. Die Legitimierung gegenüber ihrer Bank wird von der Stadt für einzelne Leistungen ebenfalls anerkannt. In einem ersten Schritt wird dieser Service für die Zahlung von Gebühren und Steuern ermöglicht. …

Online-Banking für E-Signatur nutzen? Weiterlesen »

Awarness

Awareness ist im alltäglichen Umgang mit IT-Systemen eine elementare Sicherheitsmaßnahme und stellt neben der Softwaresicherheit ein Stützpfeiler der Sekurität von Daten dar, die immer wieder ins Fadenkreuz von Hackern geraten, wie es z.B. erst kürzlich beim hessischen IT-Dienstleister Count and Care der Fall war[1].Die IT-Sicherheit ist schließlich nur so gut, wie der Mensch, der das …

Awarness Weiterlesen »