Schulformwechsel – die weiterführende Schule

Nach der Grundschulzeit wechseln die Grundschüler auf die weiterführende Schule. Grundsätzlich treffen dabei die Eltern, mit Unterstützung der Lehrkräfte, die Entscheidung, welche Schulform für die Kinder in Frage kommt und in welchem Gebiet die Kinder zur Schule gehen sollen. Im Gegensatz zur, durch das Einzugsgebiet festgelegten Grundschule, ist die Wahl der weiterführenden Schule frei.

Der Ausschuss für Schule, Kultur und Städtepartnerschaften möge daher beschließen:

Der Magistrat wird gebeten zu prüfen,

1. wie viele Grundschulkinder nach der vierten Klasse eine weiterführende Schule in Wiesbaden besuchen?

2. wie viele Kinder aus welchen anderen Kommunen in Wiesbaden eine weiterführende Schule besuchen?

3. wie viele Kinder aus

a. Wiesbaden eine weiterführende Schule in welchen anderen Kommunen besuchen?

b. AKK in Mainz und dem Main-Taunus-Kreis auf eine weiterführende Schule gehen?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.