Änderungsantrag – 22-V-01-0015 Grundsatzvorlage Sanierung Walhalla

Der Ausschuss für Schule, Kultur und Städtepartnerschaften wolle beschließen:

Der Magistrat wird gebeten

  1. bis zur nächsten Sitzung zu berichten, welche Mittel in den vergangenen 10 Jahren im städtischen Haushalt oder in den Wirtschaftsplänen der Gesellschaften oder an anderer Stelle für Sanierungs-, Erhaltungs-bzw. Renovierungsarbeiten oder Ähnlichem an oder in der Walhalla vorgesehen (jeweils jährlich) waren?
  2. zu berichten, welche Beträge davon in welchem Jahr tatsächlich verausgabt wurden?
  3. die Planung dahingehend zu verändern, dass das Bestandsgebäude an der Hochstättenstraße erhalten bleibt oder durch einen entsprechend geeigneten Ersatzbau ersetzt wird. Die Planungen hinsichtlich des ersatzlosen Abrisses und der Errichtung eines Platzes sollen nicht weiter verfolgt werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.